Entschädigung für Verspätungen

Ärgern Sie sich auch über verspätete oder sogar ausgefallene Flüge? Sie wollen eine Entschädigung, haben aber keine Lust, sich mit dem „Kundendienst“ der Fluggesellschaften herumzuschlagen?

verspäteter Flug

Da gibt es eine Lösung:

Das Fluggasthelfer-Portal Airhelp hat sich darauf spezialisiert, Fluggästen zu ihrem Recht und Geld zu verhelfen.

Fluggastportal Airhelp

So funktioniert es:

Anspruch prüfen – man gibt die Daten des Fluges, der verspätet war, ein und Airhelp prüft sofort, ob die Fluggesellschaft eine finanzielle Entschädigung schuldet. Die Entschädigung richtet sich nach der Dauer des Fluges und der Entfernung des Flugziels.

Airhelp bearbeitet die Forderung – Airhelp kennt sich mit den Details aus und kümmert sich um alles, so dass man sich entspannt zurücklegen kann. Das Fluggastportal wirbt damit, dass sie zu einer Entschädigung von bis zu 600,00 € verhelfen können.

Natürlich ist das nicht kostenlos, sondern Airhelp berechnet eine Provision von 25 %. Aber je mehr man fliegt und unterwegs ist, umso häufiger hat man mit Verspätungen zu tun und umso weniger Zeit hat man, sich selbst um Entschädigungen zu kümmern. Wie so oft läuft es also auf Zeit oder Geld hinaus: entweder man investiert die Zeit und kümmert sich um alles selbst oder man nutzt Airhelp und zahlt die Provision, um so ohne weiteres Zutun zu seiner Entschädigung zu kommen.

Airhelp bietet noch mehr – eine Übersicht über Fluggastrechte:

welche Fluggastrechte habe ich?

Hier kann man sich gut selbst informieren, falls man doch die Entschädigung bei der Fluggesellschaft selbst einfordern will.

Außerdem gibt es Airline Rankings und Airport Rankings

welche Airlines sind gut?
welche Airports sind gut?

Sowie einen Blog mit Infos und Tipps:

https://www.airhelp.com/de/blog/

Sie haben keine Zeit, sich darum zu kümmern? Als virtuelle Assistentin kann ich Sie auch hier unterstützen!

Call Now ButtonEinfach anrufen : )