Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

pubstage-online-kurse-digitale-produkte-1

Pubstage: einfach Online-Kurse und digitale Produkte verkaufen

Inhaltsverzeichnis

Pubstage ist ein Hamburger StartUp, das eine einfach zu nutzende Plattform für Online-Kurse entwickelt hat: https://pubstage.com

Irgendwann bin ich per Zufall darauf gestoßen – ich glaube, es war in einer Facebook-Gruppe- und da mich das interessiert hat, dachte ich mir, dass ich mir da mal probeweise einen Account anlege.

Ich biete zwar keine Online-Kurse an, aber dafür manche meiner Kund*innen. Das war schon mal Grund genug für mich, um zu sehen, wie sich Pubstage handhaben lässt. Aber ich selbst könnte meine Stundenpakete darüber verkaufen 👍.

 

Dies ist meine Seite dort: https://mpva.pubstage.com

Hier also mein kleiner Erfahrungsbericht:

Startseite

Die Startseite ist aufgeräumt und zeigt alle wichtigen Informationen, wie z.B. die Möglichkeit, Pubstage kostenlos zu testen.

Hier klicken
Voriger
Nächster

Das Motto von Pubstage ist „Publishing made easy – Deine Inhalte. Deine Produkte.“

Mit Pubstage kann man Online-Kurse erstellen und digitale Produkte verkaufen, wie z.B. Webinare, Coachings, E-Books, Tickets für Zoom-Meetings, Live-Webinare, Videokonferenzen oder Streaming-Sessions, Downloads, u.v.m.

 

In nur wenigen Schritten kann man das Wissen und seine Leidenschaft in ein hochwertiges Content-Produkt verwandeln. Mit dem Page-Builder ist es wirklich unkompliziert, ansprechende Online-Kurse und digitale Produkte zu erstellen.

 

So können die Inhalte flexibel mit Texten, Bildern, Videos, Dateien, Audiofiles,

PDFs und HTML-Code gestaltet werden.

 

Interessant ist bei Pubstage unbegrenztes Hosting der Videos und Dateien.

Features

Einen Überblick über die gesamten Features findest Du hier:

 https://pubstage.com/features/

Bestell- und Zahlungsprozesse

Was für alle Nutzer*innen auf jeden Fall super wichtig ist, sind die 100% rechtssicheren und automatisierten Bestell- und Zahlungsprozesse.

Voraussetzung zum Verkauf der Produkte ist ein Paypal-Konto. Hm, ich hatte keines und musste mir daher erstmal ein Konto dort anlegen, das ich dann mit Pubstage verknüpft habe. Für mich als absolute Newbie war das zunächst nicht so intuitiv, aber mit der Beschreibung, die Pubstage und Paypal zur Verfügung stellen, hat es geklappt.

Dies sind die Vorteile der Zahlungsprozesse von Pubstage:

  • rechtssicher weltweit verkaufen
  • Bereitstellung aller gängigen Zahlungsmethoden für die Kund*innen
  • Einfache Zahlungsabwicklung für Käufer*in und Verkäufer*in
  • Automatisierte Rechnungsstellung und Verwaltung von Rückerstattungen
  • Optimierte Bestellformulare und Verkaufsprozesse
  • Automatisierte Produktauslieferung an die Kund*innen

Was ist noch wichtig?

Mailings

Es gibt „nur“ eine Mailchimp Integration, aber auf der Website ist zu lesen, dass es eine eigene Pubstage Mailing-Funktion in Zukunft geben soll. Das wäre doch eine super Sache, dann braucht man kein eigenes E-Mail-Marketing-Tool. Wenn man bereits ein anderes Tool als Mailchimp nutzt, kann man es aber auch mit Zapier anbinden.

Okay, das ist auch nicht ganz so einfach. Das hatte ich gemerkt, als ich für einen Kunden mal die Anknüpfung von Quaderno mit Kajabi via Zapier zugesagt hatte. Letztlich hat es funktioniert, aber was habe ich für Stunden mit googlen, ausprobieren und Support kontaktieren verbracht 🙄.

Unlimited Hosting

Unlimited Hosting
Pubstage hostet die Inhalte ohne Zusatzkosten auf deutschen Servern – ohne Größenbeschränkung für Videos oder andere Files.

Masterclass und Facebook-Gruppe

In einer ca. 40-minütigen Masterclass kann man lernen, wie man einen Online-Kurs sinnvoll erstellt.

Außerdem bekommt man in der Facebook-Gruppe Tipps und Unterstützung.

Preise

Wie bei vielen StartUps war Pubstage zunächst kostenlos nutzbar, jetzt kann man die Funktionen 30 Tage kostenfrei im Basic-Plan testen.
Seit Juli 2021 gelten folgende Preise:

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Backend

Schauen wir mal ins Backend. Dies ist die Ansicht des Dashboards. Auf der linken Seite befindet sich ein Verzeichnis mit unterschiedlichen Themen, deren Inhalt man dann auf der rechten Seite sieht.

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Produkte

Unter Produkte sieht man alle angelegten Produkte und hier legt man neue Produkte an oder filtert die vorhandenen.

Hier klicken
Voriger
Nächster

Per Klick kommt man zu den Einzelheiten/Inhalten des jeweiligen Produkts.

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Produktdetails

Unter Produktdetails gibt man die wichtigen Infos und Daten ein.

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Wenn man rechts oben auf „Vorschau“ klickt, kann man sich die Verkaufs-, Produkt- und Danke-Seite ansehen.

Hier gibt es weiterführende Infos dazu: https://docs.pubstage.com/webseiten/verkaufsseite-produktseite

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Preis und Zugang

In diesem Bereich legt man fest, was das Produkt kosten soll und kann eventuell Zugangscodes vergeben. Wenn man das E-Mail Opt-in verpflichtend macht, muss der Käufer seine E-Mail angeben, um zum Produkt zu kommen. Bei meinem Freebie ist das nicht notwendig, aber bei einem Online-Kurs, den man evtl. mit Mails begleitet, ist das auf jeden Fall sinnvoll.

https://docs.pubstage.com/digitales-produkt-anlegen/preis-und-zugang

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

So sieht übrigens mein Checkout-Link aus:

https://mpva.pubstage.com/products/freebie-formular-ubersicht-tatigkeiten/free_checkout/new

Hier hatte ich eingestellt, dass die Mail-Adresse obligatorisch ist, dann erstellt Pubstage auch eine Dankes-Seite.

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Wenn man „E-Mail optional“ wählt, erstellt Pubstage keine Dankes-Seite für die Käufer*innen.

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte
Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Danke-Seite mit Weiterleitung zur eigenen Seite möglich:

Dies ist jedoch die Pubstage-Danke-Seite, die ich nutze, rechts oben über „Website bearbeiten“ kann man Änderungen vornehmen.

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Rabattcodes erstellen

Möchte man den Kund*innen Rabatte gewähren, können in diesem Bereich Codes erstellt und verwaltet werden.

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Einstellungen

Hier nimmt man die grundsätzlichen Einstellungen vor, vergibt Namen, verbindet sein Paypal-Konto etc.

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Analytics

Wie der Name schon sagt, sieht man in diesem Abschnitt alle relevanten Statistiken. Diese sind natürlich filterbar.

Seitenaufrufe

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Analytics Verkäufe

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Analytics Kund*innen

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

filterbar nach Kundenstatus und Produkten

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte
Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Bestellungen

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

filterbar nach Status und Produkten

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte
Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Produkte

Pubstage Online-Kurse und digitale Produkte

Dies war der Blick ins Backend und im nächsten Blogbeitrag zeige ich, wie ein Produkt auf Pubstage erstellt wird.

Schreiben Sie mir gern eine Nachricht an info (at) michaelaplatte (punkt) de und sagen Sie mir, was Sie von Pubstage halten

Wenn Sie Unterstützung für die Erstellung eines Online-Kurses oder digitalen Produktes benötigen, helfe ich Ihnen gern.

Call Now ButtonEinfach anrufen : )

Sie wollen wachsen?

Dann lassen Sie uns sprechen!